Great Cariboo Gold Company - ohne Zweifel die schönste Goldminen-Aktie. Der Weg zum schnellen Reichtum wird dem Aktionär hier in hochdekorativer Form vor Augen geführt: Die mehrfarbig und auch reichlich in Gold gedruckte Aktie zeigt die Goldlagerstätten, das Stollensystem und die Goldwäsche sowie lauter Goldnuggets

Aktie über 20 Shares zu je 1 $
State of South Dakota, 1. Mai 1917

Der Weg zum schnellen Reichtum wird dem Aktionär hier in hochdekorativer Form vor Augen geführt: Die mehrfarbig und auch reichlich in Gold gedruckte Aktie zeigt die Goldlagerstätten, das Stollensystem und die Goldwäsche sowie lauter Goldnuggets in der Umrandung.

Nur wegen des dort besonders unkomplizierten Aktienrechts (was auch windige Verkäufer wertloser Aktien gerne nutzten) hatte die Gesellschaft ihren juristischen Sitz in South Dakota.

Die Bergwerke selbst lagen in Kanada. Die Cariboo Mountains (Caribou = Renntier) südlich vom Großen Sklavensee in der kanadischen Provinz Alberta bilden die Wasserscheide zwischen dem Peace River und dem Hay River.

Schon an der Wende zum 19. Jahrhundert war ihr Reichtum an Steinkohle, Kupfer und Gold so weithin bekannt, daß sie deswegen sogar im “Brockhaus” erwähnt sind.

Ohne Zweifel die schönste Goldminen-Aktie.

Gehe zur Übersicht: Gold- und Silberminen USA