American Aeronautical Corporation, Historische Aktie von 1929. Gründung 1928 durch den bedeutenden Luftfahrtpionier Enea Bossi zwecks Bau von Wasserflugzeugen Ab 1930 wurde mit diesen Flugzeugen u.a. die New Yorker Polizei ausgerüstet. Äußerst seltenes Stück zur frühen Geschichte der US-Luftfahrt.

Aktie über 50 Shares ohne Nennwert
New York, 13. Mai 1929

Schätzpreis: 175 Euro

Schöne Vignette mit Propellermaschine in den Lüften.

Gründung 1928 durch den bedeutenden Luftfahrtpionier Enea Bossi (1888-1963) zwecks Bau von Wasserflugzeugen unter Lizenz von Savoia-Marchetti.

Die Werksanlagen der American Aeronautical Corporation befanden sich in Port Washington, New York. Gebaut wurde in Serie das Modell S-56, ausgestattet mit einem Kinner-Motor, das allererste preisgünstige Amphibien-Flugzeug auf dem US-Markt.

Ab 1930 wurde mit diesen Flugzeugen u.a. die New Yorker Polizei ausgerüstet.

Äußerst seltenes Stück zur frühen Geschichte der US-Luftfahrt.

Gehe zur Übersicht: Luftfahrt USA
Gehe zur Einführung in das Sammelgebiet der Historischen Wertpapiere