Actien-Zucker-Fabrik Lehrte - Historische Aktie von 1911. Die 1884 gegründete Gesellschaft übernahm im Laufe der Zeit die Zuckerfabriken Equord, Hohenhameln, Clauen, Algermissen, Burgdorf und Peine. 1962 Umfirmierung in Lehrter Zucker AG. 1990 Übertragung des gesamten Vermögens auf die Zuckerverbund Nord AG in Braunschweig.

Aktie über 300 Mark
Lehrte, 19. Juli 1911

Schätzpreis (laut SUPPES-Katalog): 600,- Euro

Auflage: 100 Aktien (R 10).

Gründung 1884. Übernommen wurden die Zuckerfabrik Equord (1898), später auch Hohenhameln (1951), Clauen und Algermissen (1962), Burgdorf (1968) und Peine (1969).

1962 Umfirmierung in „Lehrter Zucker AG“.

1990 Übertragung des gesamten Vermögens auf die „Zuckerverbund Nord AG“ in Braunschweig.

Die Zuckerfabrik in Lehrte (direkt neben dem Bahnhof) wurde 2001/02 stillgelegt und abgebrochen.

Extrem seltene Emission.

Gehe zur Übersicht: Zuckerfabriken Deutschland