Zuckerfabrik zu Ringelheim - Historische Aktie von 1871. Äußerst seltenes und hochdekoratives Wertpapier der 1871 gegründeten Gesellschaft, die 1930 mit der Zuckerfabrik Schladen fusionierte, die als Nordharzer Zucker AG 2017 in der Nordzucker Holding AG aufging (Muttergesellschaft der Nordzucker AG)

Aktie über 300 Thaler
Ringelheim, 15. Dezember 1871

Schätzpreis (laut SUPPES-Katalog): 4.000,- Euro

Gründeraktie, Auflage: 400 (R 9).

Gründung 1871, im gleichen Jahr wurde die Fabrik durch die Braunschweigische Maschinenbau-Anstalt eingerichtet.

Auch nach einem Umbau 1890 durch das Zickerickwerk blieb die Fabrik mit einer Verarbeitung von rund 500.000 Zentner Rüben pro Kampagne am unteren Rand der damals üblichen Verarbeitungskapazität.

Wahrscheinlich war das der Grund, daß die noch im 19. Jahrhundert in eine GmbH umgewandelte Fabrik schon 1930 (lange vor den späteren Konzentrationsbewegungen in der Branche) mit der Zuckerfabrik Schladen fusionierte.

Zuckerfabrik zu Ringelheim ist aufgegangen in der Nordharzer Zucker AG, 2017 auf die Nordzucker Holding AG verschmolzen (Muttergesellschaft der Nordzucker AG).

Nur 7 Stücke wurden 2005 in einem Nachlaß gefunden.

Gehe zur Übersicht: Zuckerfabriken Deutschland