Florida, Atlantic & Gulf Central Railroad - Historisches Wertpapier von 1857. Als Präsident unterschrieb das Papier eigenhändig der Politiker John P. Sanderson, 1861 von Abraham Lincoln zum Secretary of War im US-Kriegsministerium ernannt, Oberst seit 1863. Seine bedeutendste Tat war die Enthüllung der politischen Geheimgesellschaft "Die Knights of the Golden Circle" im amerikanischen Bürgerkrieg.

8 % Free Land Bond über 500 $
State of Florida, 1. Juli 1857

Schätzpreis: 4500,- Euro

Sehr dekoratives Papier mit Eisenbahn-Vigette und drei Nebenvignetten. Außerdem ist im oberen Teil der geplante Streckenverlauf vom Atlantischen Ozean aus durch die Staaten Florida, Georgia, Alabama, Mississippi, Louisiana und Texas aufgezeichnet.

Als Präsident unterschrieb das Papier eigenhändig der Politiker John P. Sanderson (1818-1864), 1861 von Abraham Lincoln zum Secretary of War im US-Kriegsministerium ernannt, Oberst seit 1863. Seine bedeutendste Tat war die Enthüllung der politischen Geheimgesellschaft “Die Knights of the Golden Circle” im amerikanischen Bürgerkrieg.

Die Florida, Atlantic and Gulf Central Rail Road wurde ursprünglich 1851 als Florida, Atlantic and Gulf Central Rail Road Company gegründet. Dr. Abel Seymor Baldwin, ein Pionier des Duval County’s Medizin-Centers und honoriger Einwohner von Jacksonville war der Hauptförderer des Projektes. Die Bahn war bevollmächtigt, eine Strecke vom St. Marys River am Atlantischen Ozean zum Gulf von Mexico zu bauen. Jacksonville half dem Project durch die Ausgabe von 50.000 $ Municipal Bonds – die ersten in der Stadtgeschichte – zum Kauf von Eisenbahnaktien.

Columbia County, zu dem Alligator gehörte, gab Bonds in Höhe von 100.000 $ aus. Erst im Herbst 1855 begann man mit dem Bau. Colonel John P. Sanderson wurde 1857 Präsident der Florida, Atlantic and Gulf Central Rail Road Company. Die Eisenschienen wurden in diesem Sommer verlegt, aber es gab viele Ausfälle bei den Arbeiten u.a. durch Ausbrüche von Gelbfieber. Endlich konnte die Bahn, 5 Jahre nach Baubeginn am 15. März 1860 durch eine Sonderfahrt feierlich eröffnet werden.

Sie führte nun von Jacksonville am St. Johns River nach Alligator (59 Meilen). Alligator wurde 1859 umbenannt in Lake City. 1868 wurde die Bahn verkauft und als Florida Central Rail Road reorganisiert, erneut verkauft und 1879 wieder reorganisiert, 1882 dann Zusammenschluss mit der Jacksonville, Pensacola and Mobile Railroad zur Florida Central and Western Railroad. Strecke Jacksonville – Chattahoochee River (208 Meilen). Die Strecken gehörten dann später zur Seaboard Air Line RR und schlussendlich zum CSX Transportation-System.

Gehe zur Übersicht: Eisenbahn USA

Falls Sie an einer fundierten Beschreibung unseres Sammelgebietes interessiert sind, dann empfehle ich Ihnen meine folgende Internetseite: Einführung in das Sammelgebiet der Historischen Wertpapiere